• Mach mit

    Finde Deinen Weg zum He Taiji Quan

    Bewegung in Harmonie

  • Taiji Annehmen. Taiji geben.

    Fitness für Körper, Geist und Seele für Jedes Alter geeingnet

  • Mit unserem Angebot möchten wir dazu beitragen, deine Gesundheit und dein Wohlbefinden zu verbessern

    gemeinsames Üben des Taiji Quan- He-Stil mit meisterin Li Lin

    Bewahren der Tradition und Philosophie sowie die Weiterentwickung des Taiji quan

    Infotreffen über Traditionelle Chinesische Medizin und mehr

    Interkultureller Austausch und Diskussionsabende

    Teilnehme an Taiji Quan-Meisterschaften

    gemütliches Beisammensein auch nach dem Training

    Vor allem Gemeinsam Spaß haben und Menschen kennenlernen

Herzlich willkommen zu Taiji Verein im Remstal

Körper & Geist & Seele - Taiji ein Lifestyle

“Taiji ist keine Religion.

Es ist eine Wissenschaft

des Wohlbefindens,

der Jugendlichkeit,

der Verbindung von Körper, Geist und Seele.”

Taiji Verein im Remstal stellt sich vor :

In direkter Linie von Großmeister Hou Erliang (5. Generation), Meister He Youlu (6. Generation Direkter Nachkomme He Taiji QuanFamilie)

unterrichtet unsere Meisterin li Lin(6. Generation)

sowie alle Lehrkräften des Taiji Vereins Remstal(TVR) als einzige deutsche Vertretung im Weltverband des He Taiji Quan der Familie He aus Zhaobao (VR China), dem legendären Ursprungsort des Taiji Quan.

Die TVR ist der einzige autorisierte Vertretung der He Taiji Akademie Wenxian in Deutschland.

Unser He Taiji Quan Angebot besteht aus den

.traditionellen Hand- und Waffenformen,

.Pushhand,

.Sanshou (freie Kampfanwendung),

.dem Waffenkampf,

.dem Qi-Gong der He Familie,

.sowie aus den von Großmeister Hou Erliang entwickelten Kurzformen.

.

Über die TVR werden laufend Seminare, Wochenkurse, Bildungsreisen nach China und Austauschtreffen stattfinden. Sie wird ein Sammelpunkt von Informationen und Veranstaltungen jeglicher Art. dazu versucht die TVR ständig, umfangreiches und aktualisiertes Lehr-und Übungsmaterial für Interssierte zur Verfügung zu stellen.

Über die TVR werden laufend Seminare, Wochenkurse, Bildungsreisen nach China und Austauschtreffen stattfinden. Sie wird ein Sammelpunkt von Informationen und Veranstaltungen jeglicher Art. Dazu versucht die TVR ständig, umfangreiches und aktualisiertes Lehr- und Übungsmaterial für Interessierte zur Verfügung zu stellen.

He Stil Taijiquan Meister Hou erliang

Taiji Vorfahrer Jiang Fa und sein Schüler Chen Wanting

He Stil Taijiquan Meister Hou erliang

He Taiji Gründer: He, Zhaoyuan(1810-1890)

He Stil Taijiquan Meister Hou erliang

Groß Meister Hou, Erliang 5.Genenation He Taiji Quan.

He Stil Taijiquan Meister Hou erliang

Meisterin Lin,Li mit ihre Meister Hou,Erliang

He Stil Taiji Meisterin Li Lin

Li Lin mit Vorsitzener He youlu in China während He Stil Taiji als Kulturerbe jubiliert werden

Taiji im Remstal 01

Was ist He Taiji Stil

Der He-Stil Taiji ist im 18. Jahrhundert entstanden(和) und stammt aus der Stadt Zhao Bao (赵 堡).

 

Zhao Bao liegt vierzehn Kilometer östlich der Grafschaft Wen (温县) in der zentralchinesischen Provinz Henan (河南) und ist bekannt für seine idyllische Landschaft. Seit der Antike hat diese günstige Lage Zhao Bao zu einem Zentrum für Reisen und Handel gemacht.

In den letzten Jahren der Ming-Dynastie (1368–1644) wurde der Name der Stadt in der östlichen Welt durch die Kampfkünste bekannt.

 

Als ein Zhao Bao-Bewohner Jiang Fa (蒋 发) Taiji unter Shan Xi (山西) -Meister Wang Zong Yue lernte. Später wählte Jiang Fa in Zhao Bao Xing Xihuai (邢希怀) als würdigen Schüler aus, um seine Fähigkeiten weiterzugeben. So begann eine berühmte neue Tradition der Kampfkunst in Zhao Bao. Während der Kanxi-Dynastie (1654 - 1722) besuchte der spätere Kaiser Yong Zheng (雍正) Zhao Bao und bewunderte die Taiji-Großmeister so sehr, dass er in dem örtlichen Tempel von Guandi eine handschriftliche Inschrift schenkte (关庙) welche die Kampfkunst der Zhao Bao Taiji Meister lobte.

 

Die He-Taiji Quan-Vorfahren, He Zhaoyuan (1810-1890), 8. Generation von Zhaobao Taijiquan hat seit seiner Kindheit diese Kampfkunst gelernt und die wahre Fähigkeit von Zhaobao Taiji Quan erworben. Er ist einer der bei der Entstehung die einzigartigen He-Taijiquan Formen mitprägte.

 

Die He-Taiji Form betont die Einfachheit.

Die Philosophie des He Taiji ist dass man "hart wie Stahl, weich wie Baumwolle, glatt wie ein Aal und zäh wie Leder" sein sollte. Diese Philosophie drückt sich in der Art der Bewegungen welche mit der Anatomie des menschlichen Körpers harmonisiert und gleichzeitig das Qi fließen lässt. Diese Ästhetik ist inspiriert von der Natur mit dem Ziel:

 

„Eine Bewegung zu erreichen, die leicht wie eine Wolke und flüssig wie Wasser ist.“

 

Die Kampfkunst leitet die Struktur ihrer Theorie aus kanonischen chinesischen Schriften ab, darunter „I Ging“ (Das Buch der Veränderung), „Zhongyong“ (中庸) (Die Lehre vom Mitte) sowie neokonfuzianisch Denken („理学“). Es vereint die drei Philosophien (Konfuzianismus, Buddhismus und Daoismus) unter einem neuen Dach des Denkens.

 

Die Kunst des Angriffs und der Verteidigung ahmt die undurchschaubaren Verschiebungen der Wolken sowie das täuschend weiche Ziehen mächtiger Meereswellen nach dabei greift man allenfalls unerwartet an um so den Gegner zu überraschen.

In der Vergangenheit wurde diese Art der Kampfkunst während der Entwicklungsphase ihrer Einzigartigkeit nicht populär gemacht. Die konservativen Führer von Zhao Bao behielten diese Kampfkunst ausschließlich innerhalb der Dorfgemeinschaft. So sprach man, dass das Zhao Bao Taiji niemals sein Dorf verlassen würde.

 

Erst zu Beginn dieses Jahrhunderts wurde diese direkte Abstammungslinie unterbrochen.

 

He Qingxi und He die Qingtai-Boxmeister haben ihre Schulen für diese Kampfkunst für alle geöffnet.

 

In den 30er Jahren verließen die Zhao Bao Taiji-Großmeister Zheng Wuqing (郑 悟 清, 1895–1984) und Zheng Boying (郑伯英, 1906–1961) beide aus Zhao Bao und besiedelten damit ein endgültiges Ende dieses Grundsatzes „Zhao Ba Taiji würde sein Dorf niemals verlassen.“

Die beiden Großmeister ließen sich in der nahegelegenen Stadt Xi'an nieder und widmeten ihr Leben der Pflege und Förderung der HeTaiji Kunst für die breite Öffentlichkeit.

Bei der Vererbung und Weiterentwicklung dieser Kampfkunst behielten die Vorgängerin traditionelle große Menge an Informationen über Kampftheorie, Kampfkunst und Kampftechnik weiter. So besteht heute weiter die traditionelle Grundlage für Forschung und das Taijiquan und ist daher ein wertvolles Erbe des Martial Arts.

 

In den 2000er Jahren wurde Meisterin Li Lin Schülerin von He-Taijis Großmeister Hou Erliang (侯尔良 Schüler von Zheng Wuqing) Meisterin Lin Li (林丽. Sie wurde mit ihrer Meisterprüfung die Nachfolgerin der He-Taiji Linie in der 6. Generation. In Deutschland ist sie die Anerkennung als Lehrer und Meisterin beim DTB (DeutschenTaichi-Bund) erhalten.

 

Der Bewegungsablauf vom He Stil ist sanft, kreisförmig und natürlich. Der Ablaufrhythmus kann entweder schnell oder langsam sein und der Rahmen(Bewegungen) kann entweder groß oder klein sein.

Neben seiner hervorragenden Heilwerkung wird bei diesem Taijiquan Stil auch besonders die Kampfkunst betont.

Seit 2014 ist der Taijiquan He Stil als chinesische Kultur Erbe anerkannt.

Geschichte Taijiquan in ein Blick

 

 

He Stil Taiji und seine Wirkung

Taiji ist für Alle

Taiji ist für alle Menschen bestens geeignet, auch für Anfänger, unabhängig vom Alter oder Fitnesszustand.

.. seine Wirkung

Erhöhung der Körperwahrnehmung und Korrektur von Haltungsfehlern .

Entspannung der Muskulatur durch die weiche und geschmeidige Durchführung der Tai-Chi-Übungen

geschmeidige durchführung der Taiji-Übungen stärkt der Rückenmuskulatur und Entlastung der Wirbelsäule

Positive Auswirkung auf den Kreislauf dank der geübten tiefen Bauchatmung

Beruhigung des Nervensystems

Mentale Entspannung

Taiji gibt Energie

Die Taiji-Übungen steigern die Lebensenergie, harmonisieren die Körperkräfte, stärken die Körperbeherrschung und bewirken eine mentale Entspannung.

Taiji – auch Taiji Quan genannt – ist neben Qigong ein Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und verfolgt ein Ziel: die Lebensenergie (chinesisch „Qi“ oder „Chi“) zu stärken, um so die Gesundheit zu erhalten.

Die Besonderheit des He Stils

*Die Philosophie von Yi(Veränderungen),

Yin und Yang,

die Fünf Elemente,

die Acht Trigramme,der Konfuzianismus

und die Theorien der chineischen Medizin haben die Entwicklung dieses Stils beeinflusst.

Der He Stil wird häufig auch "kreisförmige Faustform" wegen seiner Bewegungen genannt. Die verschiedenen Kreisbewegungen ahmen eine Kugel nach.

Auch das Qi bewegt sich kreisend. Die kreisende Bewegungen und das Streben nach Härte in Sanftmut ermöglichen die Koordination von Körper und Fußarbeit.

Der häufige Wechsel von Yin und Yang garantiert eine Vielzahl von Fertigkeiten und Techniken, die bewirken, dass man glatt wie ein Aal, klebrig wie Klebstoff, weich wie Baumwolle und hart wie Stahl ist.

He Stil Taijiquan erfordert eine interne und externe Koordination, welche die Zirkulation von Qi und Blut sowie das Gleichgewicht der inneren Organe und Energiekanäle fördert. Damit wird die Gesundheit gefördert bzw. verbessert, hilft bei Krankheiten und verlängert das Leben.

 

     

     

    Taiji verein Remstal Vorführung in Fellbach

    Für unseren Neue Mitmacher

    Taiji verein Remstal Vorführung in Fellbach

     

     

 

Unser Team

He-Stil Taiji Quan 24 Form

Es ist hilfsam, bevor Taiji Quan Kurs mit dem Qigong Übungen die Seele und Körper zu Ruhe zu bringen, erwärmen und Gut vorzubereiten.

 

Erliang Hou Meister Zeigt die Anwendung von He-Stil Taiji Quan

Jeder Ablauf Von He-Stil Taiji Quan hat Praktische Anwendung für Sebstverteidigung und Kampf.

in unsere Taiji Quan Kurs werden alle Anwendungs möglichkeit ditailiert unterrichtet und Praktiziert.

 

 

 

 

Qigong Übung vor Taiji Quan Unterricht

Qigong ist eine chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform zur Kultivierung von Körper und Geist.

Auch Kampfkunst-Übungen werden darunter verstanden. Zur Praxis gehören Atemübungen, Körper- und Bewegungsübungen, Konzentrationsübungen und Meditationsübungen.

Die Übungen sollen der Harmonisierung und Regulierung des Qi-Flusses im Körper dienen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Taiji accepts. Taiji gives.

jetzt Mitglied werden beim Taijiquan-verein im Remstal zum gemeinsamen trainieren Kulturaustauschen und Mehr

 

 

 

Finde uns

© 2020 Taiji-Verein-Remstal. All Rights Reserved | Designed von Li Lin